Testspiel

  • Nach ein paar Wochen mit gemeinsamen Trainingseinheiten der neuen Jahrgänge für die Saison 2024/ 2025 haben die B-Jugend-Handballer der HSG Schwalbach/Niederhöchstadt am Sonntag die Mannschaft vom TuS Griesheim empfangen, um ein Testspiel über 3 mal 25 Minuten zu absolvieren.

    Mit 24 von 36 Spielern hatte sich die Mannschaft schon seit 8.30 Uhr am Sonntagmorgen in der Westerbachhalle zusammengefunden, um nach den ersten Trainingseindrücken noch für etwas mannschaftstaktischen Feinschliff zu sorgen. Und das frühe Aufstehen sollte sich gelohnt haben. Die Spieler des neuen Trainers Stefan Raumer legten munter los und ließen in den ersten neun Spielminuten nur ein Gegentor zu. „Im Angriff agieren wir teilweise noch etwas zu schüchtern, mehr Wurfsituationen aus dem Rückraum“, wünscht sich der Trainer von seinen Jungs.