Spende an Leberecht

Im Rahmen der 125 Jahre TuRa Niederhöchstadt Feierlichkeiten hatten die Handballer der MSG Schwalbach/Niederhöchstadt den Oberligisten aus Münster zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Bei diesem Spiel verzichten die Gastgeber auf Eintritt zugunsten einer Spende an LEBERECHT. 

Zusätzlich bewirtete die TuRa Niederhöchstadt umsonst Zuschauer und Spieler , wobei auch hier auf die LEBERECHT Spendenbox hingewiesen wurde.
Außerdem verzichteten die Schiedsrichter auf ihre Aufwandsentschädigung und die Mannschaften und auch die Vereinsvorstände aus Münster und Schwalbach/Niederhöchstadt sammelten Geld und spendeten dies auch LEBERECHT.

Somit kamen am Ende des Tages € 1.000 an Spendengelder zusammen. Vor dem 1. Heimspiel der MSG Schwalbach/Niederhöchstadt überreichten die Vorsitzende des Förderkreises MSG Schwalbach/Niederhöchstadt Handball Brigitte Wagner und der Vorstandsvorsitzende des TuRa Niederhöchstadt Alexander Seybold die €1.000 Spende an das Höchster Kreisblatt.

MEHR INFO bei Klaus Kauselmann

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen