Auswärtssieg der mA gegen TSG Eppstein

TSG Eppstein vs. mJSG-A 33:36 (15:16)

Am Sonntagnachmittag setzte sich die A-Jugend der mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt gegen die TSG Eppstein mit 36:33 durch und hält so den Anschluss zum Mittelfeld der Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt.

In der torreichen Partie, konnte sich die MSG in der ersten Halbzeit zwar zeitweise mit 5 Toren absetzen, musste aber zugleich die Aufholjagd der Eppsteiner hinnehmen, so dass man nur mit der 16:15 Führung in die Pause gehen konnte. Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen (20:20 - 38. Minute), ehe sich die MSG mit 3 Toren in Führung brachte. Eppstein versuchte sich nun mit einer doppelten Manndeckung gegen den Rückraum der MSG, was den gewünschten Erfolg brachte. Tor um Tor konnte Eppstein aufholen und erzielte in der 51 Minute den 30:30 Ausgleich.

Letztendlich die hervorragende Torhüterleistung von Tim Hirschhäuser, auf Seiten der MSG und den zum Ende hin konzentriert vorgetragenem Angriffsspiel, brachten die MSG auf die Siegerstraße. Schwalbach/Niederhöchstadt brachte sich in gute Wurfpositionen und ließ Eppstein in der Abwehr nicht mehr zum Zuge kommen. 15 Sekunden vor Schluss stellte Joshua Stojanovic mit einem seiner 3 Treffer, den Endstand von 36:33 her und die MSG konnte sich verdient über die Punkte auf der Habenseite freuen. 

Es spielte im Tor: Tim Hirschhäuser
Es spielten im Feld: Clemens Blum 6, Joshua Stojanovic 3, Tim Rüter 3, Marcel Rolfers 11, Alexander Stejskal, Maximilian Raffelt 4/1, Marc-Steven Nürnberg 9, Fadi Ghandour.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen